.

Univ.-Prof. Virgril Widrich

Digitale Kunst

Film- und Multimediaproduktion

Ein Streifzug durch 15 Jahre Film- und Multimediaproduktion in Österreich, Vorstellung von Projekten wie Besucherzentrum Parlament, Mozarthaus Wien, Ausstellung 90 Jahre Salzburger Festspiele und den Spielfilm von Virgil Widrich „Die Nacht der tausend Stunden“.

Virgil Widrich, geboren 1967 in Salzburg, arbeitet an zahlreichen Film- und Multimediaproduktionen. Sein Kurzfilm „Copy Shop“ gewann mehr als 30 Preise und wurde für den Oscar nominiert. Sein zweiter Spielfilm „Die Nacht der tausend Stunden“ wurde 2016 fertig gestellt. Virgil Widrich lebt in Wien.

[print] [site by internetkonzepte.at] [zum Seitenanfang springen]