Hard Facts

Zielgruppe

Zulassung

Studieninhalte

Curriculum

Prüfungsordnung

Studienabschluss

Studium

Die transdisziplinäre Ausbildung mit intensivem Praxisbezug entspricht den hohen Erwartungen, die an Kunst- und Kulturschaffende, die in der Privatwirtschaft Fuß fassen möchten, gesetzt werden. Management, Marketing und Selbstorganisation in Verbindung mit kreativer Sensibilität und Originalität schaffen die notwendigen Kompetenzen für neue, zukunftsweisende Berufsfelder. Erfahrene und praxisnahe Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kunst und Kultur vermitteln fachspezifische Disziplinen.

Covid 19 Informationen:

Wir bieten unsere Inhalte ab sofort PRÄSENT & ONLINE an - in hybrider Lehre!
Unser Vortragsraum bietet genügend Platz und entspricht den Hygieneanforderungen zur COVID19-Prävention.
Gleichzeitig profitierst Du von der modernsten Technik für einwandfreie Online-Präsentationen mit qualitativ hochwertigem Ton und Bild.

Hard Facts

Abschluss MAS - Master of Advanced Studies (art & economy)
Dauer 4 Semester, blockweise (3 bzw. 2 Wochenblöcke/Semester) berufsbegleitend möglich
Umfang 120 ECTS-Punkte
Studienplätze max. 16 TeilnehmerInnen pro Studiengang
Art der Lehre hybride Lehre (präsent und online)
Teilnahmegebühr EUR 2.950,- pro Semester (EUR 11.800,- Gesamtgebühr) zzgl. ÖH-Beitrag und allfällige Reise- & Aufenthaltskosten Die Teilnahmegebühr ist vor Beginn des Semesters mittels Rechnung einzubezahlen.
Zugangsvoraussetzungen abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium
Unterrichtssprache Deutsch

Zielgruppe

Der Masterlehrgang art & economy richtet sich an

  • Personen, die im Bereich "Management for the arts" tätig werden möchten
  • Interessierte aus den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen, die ihren Wissens- und Erfahrungshorizont erweitern wollen
  • Kunst- und Kulturschaffende, die den Schritt in die Selbständigkeit planen oder an Nahtstellenpositionen in erwerbswirtschaftlich orientierten bzw. Non-Profit-Organisationen Fuß fassen wollen

Zulassung

Zulassungsvoraussetzungen sind

  • ein abgeschlossenes Universitäts- bzw. Fachhochschulstudium
  • oder ein absolviertes vergleichbares ausländisches Studium
  • oder ein abgeschlossenes vergleichbares Bakkalaureats-, Bachelor- oder Masterstudium.

Für die Aufnahme ist darüber hinaus die erfolgreiche Teilnahme am Zulassungsverfahren (Anmeldeformular, Lebenslauf, Positionspapier, persönliches Aufnahmegespräch) erforderlich. Nähere Informationen zum Zulassungsverfahren sind im Downloadbereich (Informationsmappe) bereitgestellt.

Studieninhalte

Dem Lehrinhalt des art & economy lassen sich 3 Schwerpunktbereiche zuordnen, die als roter Faden durch den gesamten Lehrgang führen.

1. Management

  • Grundlagen des Managements
  • Kunsttheorie (Philosophie, Kunstpolitik, zeitgenössische Kunst)

2. Marketing

  • Grundlagen des Marketing
    • klassisches Marketing
    • Online-Marketing
    • Social-Media-Marketing
  • Kommunikation und PR
  • Kunst- und Kultursponsoring
  • KünstlerInnengespräche

3. Selbstorganisation

  • Businessplan
  • Projektmanagement
  • Grundlagen des Rechts (Vertragsrecht, Sozialversicherungsrecht, Urheberrecht etc.)
  • Förderungen
  • Präsentationstechniken

Die Lehrveranstaltungstypen sind vielfältig (Unterrichtssprache ist Deutsch): Seminare, Workshops, Vorlesungen, Übungen, Arbeitsgemeinschaften usw. Die Veranstaltungen werden von renommierten Persönlichkeiten aus Kunst/Kultur, Wirtschaft/Consulting sowie Wissenschaft geleitet.

Curriculum

Der Masterlehrgang art & economy umfasst 4 Semester (3 bzw. 2 Wochenblöcke pro Semester) und 120 ECTS-Punkte. Der Lehrgang kann auch berufsbegleitend absolviert werden.

1. Studienjahr

1. Studienjahr 60 ECTS

Modul Management 12 ECTS
     Grundlagen des Management 6 ECTS
     Kunsttheorie 6 ECTS
Modul Marketing 12 ECTS
     Grundlagen des Marketing 10 ECTS
     KünstlerInnengespräche 2 ECTS
Modul Selbstorganisation 36 ECTS
     Businessplan / Jahresprojekt 14 ECTS
     Grundlagen des Rechts 12 ECTS
     Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens 2 ECTS
     Kommunikation 8 ECTS

2. Studienjahr

2. Studienjahr60 ECTS

Modul Management 10 ECTS
     Management 4 ECTS
     Kunsttheorie 6 ECTS
Modul Marketing 10 ECTS
     Marketing 4 ECTS
     Kunst- und Kultursponsoring 4 ECTS
     KünstlerInnengespräche 2 ECTS
Modul Selbstorganisation 20 ECTS
     Grundlagen des Rechts 6 ECTS
     Kommunikation 6 ECTS
     Networking 8 ECTS
Modul Master Thesis 20 ECTS
     Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens 2 ECTS
     Verfassen der Master Thesis 18 ECTS

Prüfungsordnung

Zur Sicherung des persönlichen Lernerfolgs und infolge der Qualität der Weiterbildung sind die LehrgangsteilnehmerInnen aufgefordert, bestimmte Leistungen zu erbringen. Folgende vier Bereiche müssen absolviert werden:

mehr lesen

Studienabschluss

Der Abschluss wird durch die positive Absolvierung aller Module (positiv bewertete Zwischenprüfungen, Projektpräsentation, Seminararbeiten) und die positiv beurteilte Master Thesis erlangt.

Nach erfolgreicher Absolvierung wird den AbsolventInnen des Universitätslehrgangs der akademische Grad "Master of Advanced Studies (art & economy)" (MAS) verliehen.