.

Dr. Silvie Aigner

Chefredakteurin, PARNASS Verlag Ges.m.b.H. 

"Schreiben für die Kunst" so lautet der Titel der Vorlesung von Dr. Silvie Aigner. Als erfahrene Kunsthistorikerin und Chefredakteurin der Kunstzeitschrift PARNASS, zeigt sie den Studierenden, wie ein erfolgreiches Magazin aufgebaut und produziert wird und welchen Stellenwert der/die Kunstkritiker*in einnimmt.
"Erfolgreich ist ein Kunstmagazin dann, wenn es in Fachkreisen und in der Kunstcommunity anerkannt ist und auch hinsichtlich der Sichtbarmachung von künstlerischen Themen, Tendenzen und der Präsentation von KünsterInnen eine gewisse Leitfunktion einnimmt."

Werdegang:

Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien, Postgraduate Studium für kulturelles Management an der Donauuniversität Krems. Doktorat am Institut für Kunstwissenschaften, Universität für angewandte Kunst Wien.

1991 bis 1994 Leitung des Wiener Büros von Artscope International, seit 1992 regelmäßige Publikationen in Kunstzeitschriften, Ausstellungskatalogen und Künstlermonographien. Vorträge und Ausstellungseröffnungen. Arbeitet als Autorin und Kuratorin vorwiegend im Bereich zeitgenössische Kunst für internationale und österreichische Museen und Sammlungen.

Seit Mai 2014 Chefredakteurin der Kunstzeitschrift PARNASS www.parnass.at

[print] [site by internetkonzepte.at] [zum Seitenanfang springen]